´

Mit Reizgas und Brecheisen: Zehn Vermummte überfallen in Leipzig-Connewitz einen Arbeiter

Filed under: Linke/Antifa — von Volksgenosse @ ´

Leipzig. Vermummte Schläger haben am Montag im Leipziger Stadtteil Connewitz (Linken-Hochburg, d. Red.) einen Straßenbau-Arbeiter mehrfach angegriffen und verletzt. Nach Angaben der Polizei ist der 25 Jahre alte Mann gegen 12 Uhr zunächst von vier Peinigern auf seiner Baustelle angegriffen und mit Reizgas besprüht worden. Kurze Zeit später seien zehn Vermummte aufgetaucht und hätten das Opfer erneut besprüht.

Als die Täter sich mit Werkzeug bewaffneten, sei der 25-Jährige in seinen Lastwagen geflüchtet. „Die Angreifer warfen ein Brecheisen hinterher, wodurch der Mann verletzt wurde“, sagte Polizeisprecher Michael Hille. Auch im Auto war der Arbeiter nicht sicher. „Die Scheibe der Beifahrerseite wurde mit Steinen eingeschlagen und eine Spitzhacke, Brecheisen und eine Schaufel in den Fahrgastraum, in Richtung des Opfers geworfen“, so Hille weiter. Anschließend seien die Täter geflüchtet.

(more…)

Ostmark: Windeln für Linksextremisten in Salzburg

Filed under: Linke/Antifa,nationale Aktivisten — von Volksgenosse @ ´

Auf ihrer Internetseite beklagen die linksextremistischen Betreiber des antideutschen Infoladens in der Salzburger Lasserstraße aktuell die nächtlichen Heimsuchungen von Unbekannten, welche an dem volksfeindlichen Stützpunkt diverse nationalistische Parolen hinterließen. Nach Angaben der ostmärkischen Linksradikalen wurden an dem Gebäude die Losungen „Nationaler Widerstand“ oder „Anti-Antifa“ hinterlassen.

Im Briefkasten befand sich zudem noch eine ganz besonders bizarre Hinterlassenschaft. Eine Windel, auf der mit einem Marker „Fuck You“ und „Antifa Bastarde“ geschrieben wurde, stopften da Unbekannte offensichtlich als besondere Grußbotschaft in den Schlitz. Kurze Zeit später wurde das Türschloss des linken Ladens verklebt bis Mitte August 2013 gar mittels eines Feuerlöschers die Fassade und Eingangstür des antideutschen Szene-Treffs versaut wurde.

Die Herkunft der Aktionskünstler haben die linken Gestalten des Infoladens natürlich wieder einmal schnell ausgemacht. Der Netzseite ist zu entnehmen: „Diese Angriffe richten sich gezielt gegen eine emanzipatorische, (pro-)feministische, antifaschistische Politik und betreffen somit alle, die sich in solcher wiederfinden!“

Daß der Infoladen den Unmut prodeutscher Kräfte hervorruft scheint auf der Hand zu liegen. Seit zehn Jahren wird dort gegen nationale Strukturen gehetzt und für gewaltbereit verlaufende Antifa-Demonstrationen auch in der BRD geworben.

Freies Netz Süd

Piraten für den “Volkstod”

Filed under: allgemein,Linke/Antifa — von Volksgenosse @ ´

Der linksextreme Flügel der Primaten Piratenpartei, besser bekannt unter dem Namen Pirantifa, und dessen Führer und über alles erhabene Oliver Höffinghoff (34, Foto) machte schon in der Vergangenheit von sich reden. So beschäftigte und verteidigte Höffinghoff eine Mitarbeiterin, die bei Twitter schrieb, Berlins Polizeichef Klaus Kandt solle „angezündet“ werden. Erst nach größer werdendem Druck entließ er jene junge Dame. Auch ist er Mitglied u.a. des extremistischen und vom Verfassungschutz beobachteten Vereins Roten Hilfe e.V., jenem Verein, der sich aktiv für verurteilte Terroristen und Gewalttäter des linken Spektrums einsetzt.

Wieder bei Twitter, dem Hauptmedium und regelmäßigem Tatort der Primatengemeinde, verherrlichte Höffinghoff den Tod des deutschen Volkes und fordert eine “Vermischung”. Dieses Wort, das einem selbsternannten Anti-Faschisten und Anti-Rassisten eigentlich in der Kehle stecken bleiben sollte, findet beim angestrebten Untergang der Deutschen immer wieder gern Verwendung. Natürlich, so dämlich sind wir auch nicht, dass wir den tieferen Sinn dieser Aussagen missinterpretieren könnten. Dennoch bleiben es zweifelhafte Bekenntnisse eines Menschen, der sich parteipolitisch für dieses Land und seine Bürger einsetzen sollte. Denn so ist es schließlich von der Verfassung vorgesehen. Ein Politiker, der sich daran macht, das eigene Volk und die eigene Nation zu bekämpfen, macht sich in diesem Sinne des ideologischen, nichtrechtlichen Hochverrats schuldig.

(more…)

´

Ein Schwerverletzter bei Überfall auf NPD-Wahlhelfer

Filed under: Linke/Antifa — von Volksgenosse @ ´

500 Euro Belohnung für Ergreifung der Täter

In den frühen Morgenstunden des 3. September wurden zwei Wahlhelfer der NPD in Bad Blankenburg (Lkr. Saalfeld-Rudolstadt) von einer Gruppe vermummter Linksextremisten angegriffen und zum Teil schwer verletzt. Das Fahrzeug der beiden jungen Männer, die gerade Plakate der Nationaldemokraten anbrachten, wurde schwer beschädigt, es entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Die Linksautonomen waren mit Schlagwerkzeugen, Reizgas und einer Art Morgenstern bewaffnet. Einer der Wahlhelfer wurde so schwer verletzt, daß er mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden mußte. Die Gewalttat war strukturell geplant und wurde mit einer Härte ausgeführt, daß man auch den Tod von Menschenleben billigend in Kauf genommen hat. Die gerufene Polizei konnte die Täter, die sich aus dem Umfeld der linken Landtagsabgeordneten Katharina König rekrutiert haben könnten, nicht stellen. Es waren mutmaßlich die gleichen Personen, die in derselben Nacht ca. 170 Wahlplakate im Stadtbereich Rudolstadt, Bad Blankenburg, Teichel, Teichröda, Ammelstedt, Kirchhasel entwendet oder total beschädigt haben.
(more…)

´

Sex mit Kindern als linke Ideologie

Filed under: Linke/Antifa — von Volksgenosse @ ´

Deutsche Linke hat massives Problem mit Pädophilie-Vergangenheit

Vor wenigen Tagen, als bekannt wurde, dass die FDP-Bundestagskandidatin Dagmar Döring wegen ihres Eintretens für straffreien Sex mit Kindern, die Kandidatur zurücklegen musste, ging ein Aufatmen durch die linke Medienlandschaft in Deutschland. Seit Monaten beschäftigte die Vergangenheit von Spitzenpolitikern der Grünen und deren aktives Tun bzw. propagandistische Mittäterschaft beim Versuch der Legalisierung von Sex mit Minderjährigen die deutsche Öffentlichkeit. Wegen der einschlägigen Vergangenheit von Daniel Cohn-Bendit und seinen Genossen kamen die linken Gutmenschen seitdem gehörig ins Schwitzen.

Mit Döring hoffte man nun, endlich ein „bürgerliches Gegenstück“ gefunden zu haben, um von der rot-grünen Pädophilie-Vergangenheit ablenken zu können. Doch dieser Versuch ist fehlgeschlagen, denn Dörings Vergangenheit in der sogenannten Deutschen Studien- und Arbeitsgemeinschaft Pädophilie (DSAP) Anfang der achtziger-Jahre fand zeitgleich mit einschlägigen Umtrieben bei den Jungen Demokraten, der damaligen Jugendorganisation der FDP, statt.

FDP-Linke und Jungdemokraten für liberalisierten Kindersex

(more…)

Großrazzia gegen Linksextremisten in Berlin

Filed under: Linke/Antifa — von Volksgenosse @ ´

BERLIN. Mehr als 400 Polizisten haben am Mittwochmorgen mehrere Wohnungen von Linksextremisten in Berlin durchsucht. Hintergrund ist der versuchte Mord an einer 27 Jahre alten Polizistin, die Anfang Juni nur knapp einem Molotow-Cocktail-Anschlag entgangen war. Zuvor hatten etwa 40 Anhänger der linken Szene gegen eine Drogenkontrolle protestiert.

Die Sicherheitskräfte, darunter auch ein Sondereinsatzkommando, rückten nach Angaben der BZ mit Hundestaffeln und Rammböcken an, um die Szenetreffs zu durchsuchen. Auch Hubschrauber sollen an dem Einsatz beteiligt gewesen sein. Daneben durchsuchten die Behörden weitere Wohnungen von Anhängern der linken Szene. Dabei geht es auch um die Ermittlungen wegen mehrerer Anschläge auf Berliner Jobcenter in den vergangenen Monaten. Nach Angaben der Polizei wurden während der Razzia Brandsätze, 330 illegale pyrotechnischen Gegenstände und Stacheldraht entdeckt.

Laut Berliner Verfassungsschutz gibt es in der Hauptstadt mehr als eintausend gewaltbereite Linksextremisten. Insgesamt zählten die Behörden allein im vergangenen Jahr 210 linksextreme Gewalttaten. Die meisten richteten sich gegen Polizisten (153).

Junge Freiheit

Blockadeaufruf: Strafanzeige gegen Claudia Roth und Co

Filed under: Linke/Antifa — von Volksgenosse @ ´

Gegen die nationale Demonstration am 31. August 2013 in Dortmund machen verschiedene linksextreme und linksbürgerliche Organisationen mobil, unter anderem das „Bündnis Dortmund Nazifrei“. In einem Aufruf, der auf der Internetseite der Vereinigung, die sich größtenteils aus Anhängern der etablierten Parteien zusammensetzt, kursiert, wird zur Verhinderung der nationalen Demonstration aufgerufen, was – auch nach Auffassung des Oberlandesgerichts Koblenz, welches die Rechtssprechung erst kürzlich erneuert hat – eine Straftat darstellt. Grund genug, eine Strafanzeige gegen die Aufrufenden, darunter die Multikulti-Grüne Claudia Roth und den übergewichtigen NRW-Minister Guntram Schneider, zu stellen. Auffallend ist im Übrigen, dass Ullrich Sierau seinen Namen bisher nicht auf der Liste positioniert hat – vielleicht weiß er, dass solche Blockadeaufrufe juristischen Ärger mit sich bringen (können).

Nachfolgend die Strafanzeige der Veranstalter im Wortlaut:

(more…)

´

Video: Grüne werfen Missbrauchsopfer von der Bühne

Filed under: Demokratie,Linke/Antifa — von Volksgenosse @ ´

Die Toleranz der Grünen ist bekanntlich unermesslich – sofern es sich um die richtigen Themen handelt, wie beispielsweise Islamophilie, Antikapitalismus und Germanophobie. Im November letzen Jahres zeigte sich die grüne Toleranz, als ein ehem. Missbrauchsopfer zum Thema „Verjährungsfristen“ und „Kindesmissbrauch“ sprechen wollte und von der Bühne geworfen wurde. Norbert Denef (63), Vorsitzender des  “Netzwerks Betroffener von sexualisierter Gewalt (netzwerkB)” hatte gerade zum Antrag auf Verlängerung der Verjährungsfristen für Straftaten wie Vergewaltigung und Missbrauch sprechen wollen, als ihn das Tagungspräsidium stoppte. Wir erinnern uns, die Grünen haben mit dem Thema Kindesmissbrauch ein ganz besonderes Verhältnis.

Bitte gehen Sie im September zur Wahl. Geben Sie Ihre Stimme für die Grünen ab. Sie landet in jedem Fall in der Urne. Nicht anders, als die toten Seelen und Körper missbrauchter Kinder.

Grüne: Pädophilen-Aktivist war verurteilter Straftäter
Grüne hatten offenbar ein großes Herz für Pädophile
Grüne: Ein Triumph der Päderasten
Grüne: Wie ein Honigtopf für Päderasten

zukunftskinder.org

siehe auch:  Grün und/oder pädophil? Steinbach entlarvt grüne Heuchlerbande!

Nächste Seite »

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.