´

Asylsuchender Feuerteufel in Breitenberg?

Filed under: Multikulti — von Volksgenosse @ ´

Das umstrittene Asylantenheim in Breitenberg (Lkr. Passau) machte bereits im Januar 2010 von sich reden. Damals forderten 16 Asylbewerber mit einen Hungerstreik mehr Bewegungsfreiheit und vor allem Bargeld, anstatt der üppigen Essenspakete. Nun steht die Asylbehausung wieder im Mittelpunkt negativer Schlagzeilen, nachdem sie in der Nacht zum 10. Mai 2013 in Flammen stand.

Bei dem Brand, der kurz vor 1 Uhr in einem Büro im Erdgeschoss ausgebrochen sein soll, hielten sich 25 der 33 amtlich gemeldeten Asylanten im Gebäude auf. Wo die fehlenden acht Asylanten die Nacht verbrachten blieb im Dunkeln. Sieben ausländische Bewohner wurden bei dem Feuer verletzt, darunter zahlreiche mit Rauchvergiftungen und ein Beinbruch war ebenfalls bei einem Flüchtling festzustellen.

Trotz Verschwörungstheorien durch den volksfeindlichen “Flüchtlingsrat Bayern”, der auf seiner Internetseite über das Asylheim in Breitenberg berichtete und die Einheimischen, die zuständige Ausländerbehörde stereotyp als rassistisch brandmarken will, ist mit einem herbeigeredeten fremdenfeindlichen Anschlag hier wohl nicht zu rechnen. Die Polizei nahm vielmehr jüngst einen der vorgeblich “verfolgten” Bewohner nun als Tatverdächtigen fest.

Nicht selten sind Asylbewerber selbst für die Brände in ihren Behausungen verantwortlich. Sei es durch unsachgemäßen Umgang mit technischen Geräten, die sie aus ihrer Heimat nicht kennen oder ausgelöst durch Streitigkeiten von diversen Volksgruppen untereinander. Auch psychische Störungen von Asylanten sind oft Gründe Gewalt aus nichtigen Gründen anzuwenden oder kranke Brandstiftungen durchzuführen, die oft auch Lebenmenschen kosten. Dabei gefährden Asylheimbrände nicht nur die fremdländischen Bewohner selbst, sondern auch deren deutschen Nachbarn und die herbeigerufenen Einsatzkräfte.

Freies Netz Süd

Advertisements

Schreibe einen Kommentar »

Es gibt noch keine Kommentare.

RSS feed for comments on this post.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.