´

Zion – doch die wahre Weltmacht?

Filed under: die Auserwählten — von Volksgenosse @ ´

Diese – etwas erschreckkende Erkenntnis oder zumindest doch zwingende Vermutung stieg in mir auf, als ich kürzlich las, daß die sieben großen Oligarchen Rußlands sich israelische Pässe besorgt haben, bzw. nach Jelzins Abgang nach Israel verflüchtigten, nachdem Putin – ein unbestechlicher Russe – an die Macht kam. Sie waren ja auch “Die glorreichen Sieben” genannt worden, nachdem sie sich Wirtschaft und Finanzen der untergehenden Sowjetunion unter den Nagel gerissen hatten. Mit Betrug, Korruption, Steuerhinterziehung, Bestechung, ja Auftragsmord und -totschlag. Über Nacht zu Vielfach-Milliardären und Beherrschern Rußlands.

Rußland nun in der Hand von 7 Juden?
Da war ich doch baff. Derartiges wird ja sonst immer als Verschwörungstheorie abgetan. Mir fällt das böse Argument der Nazis ein, Deutschland aus dem jüdischen Würgegriff zu befreien. Gab es nicht sogar die jüdische Kriegserklärung gegen Deutschland 1933, also ihren weltweiten Boykottauf gegen das Reich? Gelernt habe ich es ja ganz anders – in der Schule und den Staatsmedien. Und auch die Chodorkowskis, Abramowitsch’ und Beresowskis wurden von deutscher Politik und Medien immer als “Investoren” bezeichnet und bedauert, wenn Putin sie wegen Steuerhinterziehung endlich hinter Gitter brachte. Genau so wie das unschuldige “Goldmädchen” in der Ukraine. Die sind ja alle dank ihres Fleißes über Nacht zu Multi-Milliardären geworden. Ist nur komisch: bei Hoeneß ist man allenthalben pingeliger mit der Steuer!

Sind jüdische “Investoren” etwas Besonderes?
Gut, die “normalen” russischen Juden schaffen das auch nicht. Die kommen man gerade als Kontigentflüchtlinge ins Versorgungsparadies Deutschland. Das war wohl schon vor weit über hundert Jahren so. Darüber hatte sich ja bereits Großmeister Walter Rathenau erregt. Man, also der jüdische Mann muß also schon der jüdischen Oberschicht angehören – dort wo die zionistische Ebene anfängt, um die ganz große Kugel schieben zu können? Moses Normalverbraucher muß sicher auch zusehn, wie er mit dem rückwärtigen Teil an die Wand kommt.

Klar ist sicher: Geld regiert die Welt!
Und beim Re-gier-en steckt die Gier mit drin, fällt mir so nebenbei auf. Daraus folgert der kluge Mann nunmehr, wenn Rothschild, Rockefeller, Soros, Gebrüder Lehmann, Goldmann, Sachs usw. inclusive ihrer – eigentlich offiziellen USA-Notenbank – FED die Finanzen der westlichen Welt in der Hand haben, von Wallstreet bis City of London, daß sie dann logischerweise damit auch die Regierungen in Washington und London in der Hand haben. So wie “Die glorreichen Sieben” Moskau und Jelzin in der Hand hatten.

Mit Draghi, Monti und Co. haben sie Europa in der Hand!
Endlich nun auch. Der Chef der Deutschen Bank (gibt es Deutscheres?), Ackermann, war engster Kanzler-Berater, kriegte von Frau Merkel seine Geburtstagsfete ausgerichtet. Als ich erfuhr, daß auch er einer dieser Spezies ist, wohl einen israelischen Paß hat, fiel mir innerlich die Kinnlade herunter. “Auch Du, mein Freund Brutus” – entfuhr es mir. Und heute früh wurde der Ex-Botschafter der USA, Kornblum, interviewt. Sein Name: Aha! Und dann fällt mir ein, daß Fritjof Meyer die 4,5 Millionen Auschwitz-Vergasten bereits vor 10 Jahren als Propagandalüge ungestraft entlarvte. Ich dagegen, wenn ich ihn zitiere, eine Klage wegen Volksverhetzung am Halse habe. Spätere Erkenntnis: Fritjof hat jüdisches Blut – ich nur Deutscher? Im alten – jüdischen – Bibelteil steht:

Machet euch die Welt untertan!
Was ich eigentlich immer im übertragenen, an den Menschen gerichteten, Sinn gesehen habe. Könnte es sein, daß die Juden, die sich diese Bibel ja so aufgeschrieben haben, das auch genau so als Handlungsanweisung für sich selbst aufgeschrieben haben. Also wirklich und ausschließlich für sich selbst, genauer für ihre Oberschicht, die “Weisen von Zion”. So wird es ja immer kolportiert, als “umstritten” dargestellt und vor hundert Jahren explizit so formuliert. Schon Rathenau bekannte ja, dem “Club der großen Zweihundert” anzugehören, die die Welt regieren.

Bin ich jetzt antisemitisch, wenn ich so analysiere?
Mir die Welt betrachte, ohne Scheuklappen. Krieg ich das nächste Verfahren an den Hals, hänge am Felsen, oder dürfen und wollen wir einmal frei und genauer über unsere Welt sprechen, die nach meinem Dafürhalten nicht bloß einer Hand voll Menschen gehören darf? Das war Prometheus’ erster Schritt, die Welt zu erkennen, das Feuer zu beherrschen, was ja sicher das Feuer der Erkenntnis ist…

hans-pueschel.de

Advertisements

1 Kommentar »

  1. Thanks for one’s marvelous posting! I truly enjoyed reading it, you may be a great author.I will remember to bookmark your blog and will often come back down the road. I want to encourage that you continue your great writing, have a nice evening!Roofing Services of Irvine, 3871 Uris Ct., Irvine, CA 92606 – (949) 667-9966

    Kommentar von Ashley Lovely — ´ @ ´ | Antwort


RSS feed for comments on this post.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.