´

Solche und solche Griechen

Filed under: allgemein — vom Hofwart @ ´

aktivist goldene morgenroeteEs gibt Griechen, die zu stolz sind ihr Land zu verlassen und lieber für ihr Volk kämpfen und bluten, auch wenn die Zeiten auch noch so hart sind, während es auf der anderen Seite Griechen gibt, die alles stehen und liegen lassen, ihrem Land den Rücken kehren, in die Ferne auswandern und dabei anderen Völkern zukünftig auf der Tasche liegen. Das war so. Das ist so. Und das wird wohl auch immer so bleiben. Es gibt aber noch eine dritte Sorte Griechen. Nämlich diejenigen, denen es nicht nur reicht, dass ein Land wie Deutschland sie mit Milliarden unterstützt und Millionen ihrer Landsleute aufnimmt und Arbeit und Brot gibt, nein, SIE fordern auch noch vom deutschen Volk dreist und frech Milliarden an Wiedergutmachungszahlungen für Verluste während des letzten Weltkrieges. Heißt also: Ein 20 jähriger Deutscher soll dafür arbeiten gehen, daß seine Steuern an Griechen verteilt werden, weil deren Vorfahren unter seinen Vorfahren gelitten haben in einem Krieg, der auf allen Seiten schwere Verluste einbrachte und unter dem alle gelitten haben. Nur da WIR den Krieg verloren haben, die Geschichte der Sieger schreibt, und wir somit für alles Unheil auf der Welt verantwortlich sind, müssen WIR auch auf ewig zahlen, zahlen, und nochmals zahlen.

Von der heutigen deutschen Jugend noch Geld einzufordern ist an sich schon dreist. Aber gemessen an dem, was wir ohnehin schon für Griechenland getan haben, sind solche Forderungen an Niederträchtigkeit schon nicht zu überbieten. Was wäre denn, wenn wir alle Griechen die in Deutschland leben wieder in ihre Heimat schicken würden? Dann hätte man da unten aber ein richtig dickes Problem und so einige würden ziemlich blöd aus der Wäsche gucken.

Man kann das vergleichen mit einer Mutter, die ihre Kinder zu einer anderen Familie gibt weil sie für die Kleinen nicht mehr sorgen kann, und dann Jahre später für sich noch weitere Geldleistungen haben will.

Advertisements

2 Kommentare »

  1. I got this web page from my pal who informed me concerning this web
    site and at the moment this time I am visiting this web site
    and reading very informative articles or reviews here.

    Kommentar von Faustino — ´ @ ´ | Antwort

  2. Have you ever considered publishing an ebook or guest authoring on other sites?
    I have a blog based upon on the same information
    you discuss and would really like to have you share some stories/information.

    I know my viewers would value your work.

    If you’re even remotely interested, feel free to send me an e-mail.

    Kommentar von Ramiro — ´ @ ´ | Antwort


RSS feed for comments on this post.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.