´

Jedem das Seine und uns das Meiste

Filed under: Demokratie — vom Hofwart @ ´

Amsterdam – ´´Gutmenschen´´ planen Container-Ghettos für Andersdenkende

Offensichtlich frei nach dem Motto…

JedemdasSeine

…plant der sozialdemokratische Bürgermeister von Amsterdam, Eberhard van der Laan, Ausländer- und Schwulenhasser aus der Stadt in Containersiedlungen am Stadtrand zwangsumzusiedeln. Dies berichtet heute Welt-Online unter der Überschrift

Amsterdam siedelt Ausländer- und Schwulenhasser aus

Ob die Ausgesiedelten in ihrem Container-Ghetto zusätzlich farbliche Markierungen tragen müssen, ist dem Artikel nicht zu entnehmen. Da man sich offensichtlich nicht sicher ist, ob diese Maßnahmen gerichtlichen Prüfungen standhalten, spricht man offiziell von der Aussiedlung von Bürgern, die ihre Mitmenschen tyrannisieren.

Schon kurz darauf, als konkrete Beispiele genannt werden, landet man aber umgehend wieder beim Personenkreis, welcher in der Überschrift genannt wird. Was stört euch daran, wenn man „hasserfüllte Menschen“ umsiedelt, werden nun Einige denken und gerne wollen wir das erläutern:

Nachdem wir seit Jahren erleben, wie schnell man in Deutschland zu einem Nazi oder Neonazi erklärt wird, nur weil man unangenehme Wahrheiten ausspricht, so können wir uns sehr wohl ausmalen, wie schnell man in Holland zu einem Ausländer- oder Schwulenhasser stigmatisiert wird.

Laut Artikel ist es dafür nicht einmal erforderlich, daß man zuvor jemals gerichtlich für ein Vergehen belangt wurde. Diese Maßnahmen öffnen, ähnlich wie das BRD-Antidiskriminierungsgesetz, bestimmten Personengruppen die Möglichkeit, Willkür gegen all Jene auszuüben, deren Aussagen als unangenehme Wahrheiten verstanden werden.

Im Artikel heißt es dazu offiziell:

„Es ist keine Bedingung für die Umsiedlung, dass die mutmaßlichen Tyrannen vorher gerichtlich verurteilt wurden. Es reicht, wenn van der Laan und seine Kollegen der Meinung sind, dass jemand eine Denkpause braucht. Eine verwaltungsrechtliche Klausel macht es möglich.“

Auseinandersetzungen zwischen Einheimischen und Ausländern werden im Artikel sofort als Ärger zwischen Rassisten und Migranten bezeichnet. Bei der Aussiedlung spielt es zudem keine Rolle, ob der Betroffene zur Miete wohnt, oder gar ein eigenes Haus in Amsterdam besitzt. Selbst Letzteres  schützt ihn vor einer Umsiedlung nicht.

Qelle: http://www.welt.de/vermischtes/weltgeschehen/article112822562/Amsterdam-siedelt-Auslaender-und-Schwulenhasser-aus.html

So sehr die Gutmenschen von Sozialdemokraten über Grüne, Linke bis zu den Liberalen immer über düstere Zeiten deutscher Geschichte hetzen mögen, an den Methoden und der Propaganda dieser Zeit scheint man mächtig Gefallen zu finden. Da spielt es keine Rolle, ob man in Deutschland, Holland oder in einem anderen europäischen Land wohnt.

Es ist ganz offensichtlich, was hier langfristig geplant wird. Sobald die Rückmeldung kommt, daß ein solches Projekt erfolgreich sei, was bei den BRD-Einheitsmedien kein Problem sein dürfte, wird man sicherlich auch darüber nachdenken, derartige Maßnahmen in Deutschland umzusetzen.

Während man bereits für die Forderung, kriminelle Ausländer abzuschieben, umgehend als Nazi bezeichnet wird, möchte man nun zusätzlich die Befürworter dieser Forderung in Container-Ghettos konzentrieren. Herzlichen Glückwunsch, so mancher mutmaßliche Gutmensch der heutigen Zeit, hätte auch in früheren Tagen zweifellos eine steile Karriere hingelegt.

Seid wachsam! Aus der Geschichte wissen wir alle, was es zu bedeuten hat, wenn offiziell keinerlei Absichten bestehen…

Mauerbau

Fränkischer Heimatschutz

Advertisements

Schreibe einen Kommentar »

Es gibt noch keine Kommentare.

RSS feed for comments on this post.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.