´

Linksextreme wollen auch 2013 blockieren

Filed under: Linke/Antifa,nationale Aktivisten — vom Hofwart @ ´

Magdeburg Bombardierung

Ungeachtet der Strafbarkeit von illegalen Blockadeaktionen propagiert das linke „Bündnis Magdeburg Nazifrei“ öffentlich die Störung des nationalen Trauermarsches in Magdeburg am 12. Januar 2013.

Dort werden gut 2.000 nationalgesinnte Deutsche erwartet, die anläßlich des Jahrestages der alliierten Terrorbombardierung der Stadt der Opfer des verbrecherischen Bombenholocaust gedenken wollen.

Wie die Jahre zuvor in Dresden wollen linksextremistische Kreise die offiziell angemeldete volkstreue Veranstaltung mit Gewalt verhindern. Dazu soll auch am 11. Januar 2013 ein „Blockadetraining“ in der Berliner Technischen Universität abgehalten werden.

Die zuständigen Gerichte und Polizeibehörden wollen offensichtlich wieder einmal die linken Rechtsbrecher gewähren lassen. Die linksextremistische Störerszene wird unter anderem auch mit Bussen anreisen, die volksfeindliche Gewerkschaften aus Mitgliedsbeiträgen voll finanzieren.

Nationale Demonstrationsteilnehmer sollten sich deshalb über die genauen Anfahrtswege der Veranstalter ausreichend informieren.

Weitere Infos: http://www.gedenkmarsch.de/magdeburg/

Freies Netz Süd

Advertisements

Schreibe einen Kommentar »

Es gibt noch keine Kommentare.

RSS feed for comments on this post.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.