´

Leipzig: Linksfaschistische Zermonien

Filed under: Linke/Antifa — vom Hofwart @ ´

Wie jedes Jahr, fast um die selbe Zeit treffen sich im Leipziger Linken-Stadtteil Connewitz mehrere

hundert Linkschaoten zur traditionellen Schneeballschlacht. Daß da auch Flaschen und Steine fliegen, versteht sich von selbst.

Selbstverständlich wird im Bericht der roten Ortspresse namens Leipziger Volkszeitung, die mit dem gemeinen Volk nicht sehr viel am Hut hat, tunlichst die Motivation des zerstörerischen Treibens unterschlagen, indem man die linken Täter wieder einmal nur als Chaoten betitelt. Man stelle sich vor, ein volkstreuer Aktivist würde bei einem Steinwurf auf andere Personen erwischt, das rote Leipziger Hetzblatt würde gewiß etwas von der Auferstehung der NSU o. ä. fasseln.

Die Leipziger Rotfrontkämpfer sind da schon genauer und nennen auf ihrem Netzportal Indymedia das Kind beim Namen. Zitat: „… um die 400 Leute versammelten sich nach und nach am Kreuz und lieferten sich die tradtionelle Spaßschlacht, deren Hintergund es ist, sich auf lustige Art den öffentlichen Raum zurückzuerkämpfen“.

(weiterlesen…)

siehe auch: Alle Jahre wieder. Antifaschisten toben am Connewitzer Kreuz in Leipzig

Advertisements

Schreibe einen Kommentar »

Es gibt noch keine Kommentare.

RSS feed for comments on this post.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.