´

Ist Deutschland schon pleite?

Filed under: allgemein — vom Hofwart @ ´

Wie lange kann sich Deutschland die Transferunion national und Euro-weit noch leisten? – Wer über das vor Kraft so strotzende Deutschland spricht, der meint nur drei Bundesländer.

Peter Ziemann

Nun wissen wir, warum Gold die letzten Tage unter Druck stand. Die WELT berichtet heute Abend: Die spanische Regierung hat einen formellen Antrag auf Hilfe für die maroden Banken des Landes vorgelegt. Es geht im 39,5 Milliarden Euro, mit denen die verstaatlichten Banken gestützt werden sollen. Von dem Betrag sollen EUR 2,5 Milliarden in eine Bad Bank fließen.

Ist Ihnen beim Lesen solcher Artikel auch schon aufgefallen, dass dort unterschwellig die frohe Botschaft verbreitet werden soll, mit solchen Maßnahmen würde die Krise gemindert – oder sogar beseitigt – werden.

Zweite Beobachtung: Die kritische Reflektion durch die Systempresse fehlt völlig.

Die Ablenkung: Griechenland überrascht den Markt, titelte die FTD und schreibt: Griechenland muss unter allen Umständen seine Schuldenquote senken, um weitere Hilfen zu erhalten. Damit beim Rückkauf von Staatsanleihen nichts schief läuft, geht die Schuldenagentur auf Nummer sicher und bietet einen höheren Preis als viele erwartet hatten. Der Markt reagiert positiv.

Was für eine lächerliche Nachricht aus der Feder der deutschen Systemhuren-Presse, die immer mehr zur einer Inkarnation aus Neues Deutschland und der Aktuellen Kamera verkommen ist. Der Baron von Münchhausen zieht sich an seinem eigenen Zopf aus dem Sumpf – wie unglaubwürdig.

Thilo Sarrazin (SPD) sagte im Bild-Jahrbuch 2009 zur Meinungsfreiheit in Deutschland einmal folgendes: Ich habe den Eindruck, daß die Zivilcourage des nicht angepaßten Urteils in Deutschland ein immer knapperes Gut wird. Hätten wir je wieder eine Diktatur in Deutschland – an überangepaßten Opportunisten würde es sicherlich nicht mangeln.

Die Diktatur haben wir schon – allerdings nicht auf der Macht der Bajonette ausgebaut, sondern auf der gezielten psychischen Vernichtung der Gegner. Wenn es gilt, in Masse über einen einzelnen herzufallen, sind die Deutschen immer dabei, es muß nur ungefährlich sein, schlussfolgerte der Schriftsteller Ernst Jünger passend zu diesem Sarrazin-Zitat.

Demokratisierte Herdentiere auf dem Weg zu ihrem eigenen Schlächter.

Noch so ein Versuch des lächerlich Machens der Wenigen, welche die Ziele der Hochfinanz, die hinter dem korrupten Gebilde der Demokratie steht und dort ihre Politiker-, Parlamentarier- und Justiz-Puppen tanzen lässt, verfolgt. DIE ZEIT: Ist Deutschland schon pleite? Manche sagen: Deutschland kann sich die Rettung anderer Länder gar nicht leisten. Richtig ist: Das kommt ganz darauf an, wie lange die Krise noch weiterschwelt.

Deutschland-West konnte sich schon Deutschland-Ost nicht leisten. Und Deutschland-Süd transferiert seit mehr als zehn Jahren seine Substanz nach Deutschland-Nord.

Irgendwann ist diese Substanz auch aufgezehrt. Dann fällt der Deutschland-Süd Domino und reißt in Deutschland-Nord eine gewaltige Lücke. Am Ende kippt mit Deutschland-West auch Deutschland-Ost. Wer über das vor Kraft so strotzende Deutschland spricht, der meint nur drei Bundesländer.

Und damit will man die Krisenländer Italien, Spanien, Griechenland, Irland und Portugal retten – mit Frankreich in spe? Für wie dumm möchten uns die Politiker und die Systempresse eigentlich verkaufen, wenn hier mit einem Hebel von zukünftig 13,6 (BIP HE/BY/BW: EUR 1,05 Billionen im Verhältnis zum BIP EU: EUR 14,3 Billionen) gerettet werden soll.

bullionaer.de

Advertisements

Schreibe einen Kommentar »

Es gibt noch keine Kommentare.

RSS feed for comments on this post.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.