´

Wenn aus uns austauschbares Humankapital wird…

Filed under: Demokratie — von Volksgenosse @ ´

Auch die Vertreter des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) haben offenbar kein Vertrauen mehr in das deutsche Volk und wollen die “besten Köpfe” aus der ganzen Welt nach Deutschland holen. Wegen des Fachkräftemangels würde das Land bis zum Jahre 2030 etwa 5 Millionen Stellen nicht besetzen können. Nun wollen die Demokraten auf einem Krisengipfel darüber beraten, wie man gezielt ausländische Fachkräfte ansprechen kann.

Rund sechs Millionen Fremde würden über einen beruflichen Abschluss in ihrem Heimatland verfügen, der häufig in Deutschland nicht anerkannt wird, verkündet es die Presse. Über sechs Millionen Deutsche warten auf einen Arbeitsplatz, der ihnen und ihren Familien eine sichere Zukunft garantiert! Ein Wahnwitz, der heute von genau den Gestalten gefordert wird, die jahrzehntelang das Land demontierten.

Denn es mag wohl sein, dass das Fehlen von Fachleuten durch Import ausgeglichen werden kann – doch wozu braucht ein sterbendes Volk Fachleute? Um den Tod besser zu verwalten? Oder um uns von Ausländern genau vorrechnen zu lassen, wie lange es noch Deutsche geben wird?

Richtig ist, dass die deutsche Politik in dieser Frage eine entscheidende Wende erfahren muss – nur liegt die Lösung nicht darin, noch mehr gebildete oder ungebildete Fremde ins Land zu holen, sondern umgehend damit zu beginnen, die Probleme an der Wurzel zu packen. Denn niemand wird doch ernsthaft behaupten wollen, die Ursachen für die Bedrohung des deutschen Volkes könnte am Ausland liegen – oder?

Dann ist aber auch ebenso klar, dass die Lösung unserer Probleme nicht im Ausland zu suchen ist. Warum aber suchen die Verantwortlichen genau dort? Das wäre doch genauso unsinnig, als würde man einen verlorenen Schlüssel im Hellen suchen, obwohl man ihn an einem anderen dunklen Ort verloren hat…

Die Weichen für unsere heutigen Probleme müssen heute gestellt werden – und zwar nicht von Fremden, die natürlich und selbstverständlich ihre eigenen Interessen verfolgen, sondern von uns! Und nicht im Ausland, sondern in Deutschland! Und nicht von Ausländern, sondern von Deutschen! Und nicht für das Ausland und die Welt, sondern für Deutschland und das deutsche Volk!

Tatsächlich benötigt das deutsche Volk keine Fachidioten, sondern Kinder, aus denen ganze und volle Menschen werden können. Die aber werden nur geboren, wenn die Menschen Vertrauen in die Zukunft haben. Stattdessen aber macht sich mehr und mehr ein tiefes und berechtigtes Misstrauen gegenüber den demokratischen Parteien breit, die sich – ebenso wie ihr System – in einem Auflösungs- und Zersetzungsprozess befinden. Ihnen glaubt keiner mehr. Sie haben Deutschland ruiniert und sind keine “Erneuerer”, wie sie sich selbst gerne nennen, sondern Totengräber!

Deutschland braucht keine Zuwanderung, sondern eine politische Führung, die das Volk in den Mittelpunkt ihrer Politik stellt, diesem neue Ziele vermitteln kann und vor allem umgehend bevölkerungspolitische Maßnahmen durchsetzt, damit dieses Volk überhaupt noch eine Zukunft hat.

Ihr wollt  helfen, auf den drohenden Volkstod aufmerksam zu machen? Schnappt euch Absperrband, Kreide, Blumen und Grablichter und gestaltet auf einem belebten Platz einen Tatort oder eine Trauerstelle mit dieser >> Druckvorlage <<

verdictum.info

Advertisements

Schreibe einen Kommentar »

Es gibt noch keine Kommentare.

RSS feed for comments on this post.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.