´

Fantastisches

Filed under: allgemein — von Volksgenosse @ ´

Seit Jahrzehnten wird dem deutschen Steuerzahler teils mit viel Fantasie das Geld aus der Tasche gepresst oder demokratisch korrekt anderweitig mit ihm Geld verdient, um dieses großzügig in aller Herren Länder zu verteilen. Diesbezüglich wurden unzählige Beschlüsse buchstäblich über Nacht gefasst und oft vorm gemeinen Bürger verheimlicht. Der deutsche Michel wunderte sich immer nur, warum die Brieftasche am Ende immer dünner wurde. Erst kürzlich beschloß der Bundestag in nur 57 Sekunden  klammheimlich den Verkauf sämtlicher Daten aller Bundesbürger durch sogenannte Einwohnermeldeämter (wir berichteten).

Nun soll es den Reichen der BRD an den Kragen gehen. Ein Aufschrei der Entrüstung erschüttert das Land und man faselt plötzlich etwas von Enteignungsfantasien. Unabhängig davon, ob man mittels jüdischer Manier oder durch wahre Produktivität an seinen Reichtum gekommen ist, sollen ab einem Grundvermögen von 250.000 Euronen eine 10-prozentige Reichensteuer fällig werden. Wenn wir nicht wüßten, daß auch diese Staatseinnahmen für die Rettung des Eurokratentums, für noch mehr Synagogen und Moslemtempel, für neue israelische Kriegsgeräte, für die weitere Förderung des Multikultiwahns inklusive der Alimentierung anhängender Vereine und deren ausländischer Schützlinge, nicht zu vergessen die Reparationszahlungen aus dem 2. Weltkrieg, usw. verwendet werden,  wären wir sogar dafür.

(weiterlesen…)

Advertisements

Schreibe einen Kommentar »

Es gibt noch keine Kommentare.

RSS feed for comments on this post.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.