´

Holocaust, ein Teil unseres Lebens

Filed under: die Auserwählten — von Volksgenosse @ ´

Politische Indoktrination im Staate BRD kennt keine Grenzen. In Sachen „Holocaust“ beginnt man hierbei schon bei den Kleinsten. Anstatt Vorführungen mit Kasperle und dem Krokodil werden Geschichten mit handgemachten Puppen namens Adolf  und  Schlomo inszeniert. Auch in den Schulen ist es gang und gebe dem Heranwachsenden die Geschichte Deutschlands nach einem, im Jahre 1979 von Hollywood-Studios benannten Filmchen darzulegen, indem man ganze Schulklassen reihenweise in ehemalige deutsche Konzentrationslager karrt. Wer sich weigert an einer solchen Klassenfahrt teilzunehmen, wird dementsprechend schlecht benotet  – egal in welchem Unterrichtsfach der Besuch eines Lagers stattfand –  und erhält ggf. einen sogenannten Fehltag. Bei entsprechender politisch-korrekter, jahrelanger Mitarbeit hat man dann sogar die Möglichkeit ein Studium in „Master of Holocaust“ zu absolvieren. Mittlerweile hat auch der letzte bundesdeutsche Politheini begriffen, daß politische Bildung hierzulande enorm wichtig ist und fordert einen KZ-Gedenkstätten – Pflichtbesuch für jeden Schüler!

(weiterlesen…)

siehe auch: Umerziehung durch Filmindustrie
„Master of Holocaust“
Advertisements

Schreibe einen Kommentar »

Es gibt noch keine Kommentare.

RSS feed for comments on this post.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.