´

Urabstimmung: NPD-Mitglieder stimmen für die geeinte Rechte

Filed under: nationale Aktivisten — von Volksgenosse @ ´

DVU beschließt die Verschmelzung auf ihrem Bundesparteitag

Berlin –
In den vergangenen Tagen fand die Urabstimmung innerhalb der NPD zur Verschmelzung mit der Deutschen Volksunion statt. Das Ergebnis fiel eindeutig aus. Die im Rahmen des NPD-Verschmelzungsparteitages gewählte Zählkommission konnte 2375 eingegangene Wahlbriefe in Berlin verbuchen. Die Auszählung am Wochenende ergab 2260 Ja-Stimmen für die Vereinigung der beiden größten und ältesten Rechtsparteien in Deutschland zum 01.01.2011. Abgegeben wurden 85 Nein-Stimmen und 30 Stimmzettel waren leer oder ungültig. Somit stimmten 95,16 % der teilnehmenden NPD-Mitglieder für die Verschmelzung.

Auf dem DVU-Bundesparteitag in Kirchheim (Thüringen) konnte der NPD-Parteivorsitzende Udo Voigt heute das freudige Ergebnis der Mitglieder – Urabstimmung verkünden. Am Nachmittag wurde dann der Entwurf des Verschmelzungsvertrages mit 70 Ja-, sechs Nein-Stimmen und drei Enthaltungen angenommen. Der Verschmelzung wurde einstimmig zugestimmt. Die folglich notwendige Auflösung der DVU wurde mit 69 Ja-Stimmen und sechs Nein-Stimmen bestätigt. Die jetzt folgende Urabstimmung bei der DVU wird dieses Votum sicherlich manifestieren.

Udo Voigt am Abend in Berlin:

„Deutschlands neue starke Rechte kommt! – Das Wochenende der Entscheidungen gibt klar den Kurs für das kleine Superwahljahr 2011 mit nunmehr mindestens sieben Landtagswahlen vor. Bereits bei den Wahlen im Frühjahr in Sachsen-Anhalt wird sich der Synergieeffekt in zusätzliche Zustimmung und somit Wählerstimmen ummünzen lassen. Der Einzug einer NPD-Fraktion in den Magdeburger Landtag würde den notwendigen „Dominoeffekt“ für weitere Erfolge der nationalen Opposition auslösen. Es liegt nun an der neuen starken nationalen und sozialen Partei ‚NPD –  Die Volksunion’, mit klaren politischen Alternativen dafür zu sorgen, den Menschen wieder Hoffnung zu geben, daß sich Deutschland eben nicht abschaffen wird, wenn in diesem Land endlich wieder deutsch gewählt wird.“

Berlin, den 12.12.2010
Klaus Beier
NPD-Bundespressesprecher

Advertisements

Schreibe einen Kommentar »

Es gibt noch keine Kommentare.

RSS feed for comments on this post.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.