´

Linke Stinkereien

Filed under: Linke/Antifa — von Volksgenosse @ ´

Könnte es sein, daß es aus dem Wald herausschallte, wie man hineinrief?

Strukturformel für Butansäure

Da riecht was faul, bei der Linken…

Unbekannte attackierten nachts das Wahlkreisbüro der Bundestags-Abgeordneten Ulla Jelpke (58, Die Linke) mit Buttersäure. Gefahr bestand nicht, aber dafür herrschte dicke faulig-miefige Luft.

Gestern um 9.48 Uhr ging der Anruf bei der Dortmunder Polizei ein. Durch ein kleines Loch im Schaufenster des Büros hatten die Täter die stinkende Butan-Säure (im Volksmund „Buttersäure“) auf einen Teppich gekippt und so den Gammel-Alarm ausgelöst. Bisher hat die Polizei keine heiße Spur.

Ein dummer Streich oder ein Anschlag? Abgeordnete Jelpke ist sich sicher: „Das kann nur aus der rechten Ecke kommen.“

Möglicherweise sei der Anschlag eine Reaktion auf eine bundesweite Plakataktion der Linken gegen einen rechten Aufmarsch am 13.2. in Dresden.

Vor zwei Jahren wurde das Büro bereits zur Zielscheibe, als Kriminelle es mit Stahlkugeln beschossen. Ein Zusammenhang zum aktuellen Fall besteht laut Polizei aber nicht. Der Staatsschutz hat den Fall übernommen.

siehe hier >>>

Advertisements

Schreibe einen Kommentar »

Es gibt noch keine Kommentare.

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.