´

BRD: Zuwanderung statt Kinder kriegen

Filed under: Multikulti — von Volksgenosse @ ´

Endlich Feierabend. Mit dem Hund noch ein Stückchen an der frischen Luft gewesen, danach in die Küche zur Zubereitung des Abendbrots und vor dem Speisen und dem allabendlichen Glas Wein noch schnell über das Weltgeschehen informieren und Nachrichten anschauen. Ja, so sah mein Mittwochabend aus. Es hätte gemütlich werden können, wären da nicht diese Nachrichten gewesen.

Neben den tagtäglichen Plattitüden, welche man nach dem Ende der Berichterstattung wieder vergessen hat, erregte ein Beitrag mein besonderes Interesse und sorgte mit seiner ausgesprochenen Gleichgültigkeit zu einer der existenziellsten Fragen überhaupt, nämlich wie geht es aus demographischer Sicht weiter mit unserem Volk, für ungeheures psychisches und physisches Unbehagen. Der Beitrag titelte mit dem Thema „Deutschland im Jahr 2060: Jeder Siebte ist über 80“ und wurde auf RTL-Aktuell ausgestrahlt.

Alte Menschen werden im Jahr 2060 das Straßenbild prägen. Jeder Dritte ist dann, sollte die Entwicklung so weiter gehen, über 60 und jeder Siebte über 80 Jahre. Jugendliche unter 20 und Alte über 80 werden sich in etwa die Waage halten. Das Volk schrumpft von derzeit 82 Millionen auf etwa 65 Millionen. Das geht aus einer Studie des Statistischen Bundesamtes hervor. Grund ist das Geburtendefizit. Es sterben in Deutschland mehr Menschen, als Kinder geboren werden. Soweit leider nicht unbekannt. Neu war diesmal jedoch die klare Stellungnahme, wie man dieser katastrophalen Entwicklung entgegenwirken will. Als Maßnahmen wurden jedoch keine Geburten ermunternden Vergünstigen bzw. Subventionen in Erwägung gezogen, von dem Streben nach einem generellen Umdenken und der Schaffung eines neuen Bewusstseins ganz zu schweigen, nein, die Lösung des Problems soll die massenhafte Zuwanderung von Fremden bringen. Man erlebt dieses Szenario zwar mittlerweile tagtäglich, aber nun spricht man es auch offen und ungeniert aus.

Geschickt wies man auf die Konsequenzen hin, welche sich aus dem demographischen Wandel speziell auf dem Arbeitsmarkt ergeben werden. Die Zahl der Erwerbsfähigen wird bis 2060 von derzeit rund 50 Millionen Menschen um ein Drittel auf 33 Millionen sinken. Und diesen Entwicklungen kann man nun eben nur noch mit Zuwanderung begegnen. Ein Problem gibt es aber dennoch, und zwar dass die Fremden nicht in der benötigten Menge nach Deutschland zureisen. Wie man dies abstellen will wurde zwar noch nicht verraten, aber Möglichkeiten werden sich schon finden lassen.

Wer nach diesem Beitrag noch nicht vor Entsetzen abgeschaltet hatte, konnte die Früchte der Zuwanderung in voller Pracht und Größe bewundern. Diesmal in Form von Ismail und Jusof, welche mit einer Pistole bewaffnet ihre Schule in der Nähe von Dortmund erstürmten, eine Lehrerin bedrohten und schlugen und Mitschüler drangsalierten. Die beiden Zuwanderer im Alter von 14 und 16 Jahren flohen nach ihrer Darbietung aus der Schule, konnten dann aber im Zuge einer groß angelegten Fahndung festgenommen werden.

Schreckensvolle Aussichten. Man verkündete hier die Ersetzung unseres Volkes durch andere Völkern im abendlichen Fernsehprogramm, was einem Untergang gleich kommt, und keiner opponiert oder protestiert dagegen. Man besitzt selbst noch die Dreistigkeit nach so einer Meldung, einen Beitrag über Migrantengewalt auszustrahlen. Und noch immer kein Aufschrei im Volk. Noch ist zwar Zeit zum Handeln, aber dies bedingt das vorherige Aufwachen. Und daran muss nun mit aller Kraft gearbeitet werden.

Chemnitz-Infos
Das nationale Informationsportal
Advertisements

Schreibe einen Kommentar »

Es gibt noch keine Kommentare.

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.