´

NPD-Vize ringt mit dem Tod

Filed under: nationale Aktivisten — von Volksgenosse @ ´

riegerDer NPD-Bundesvize Jürgen Rieger ringt offenbar mit dem Tod. Wie die JUNGE FREIHEIT aus NPD-Kreisen erfuhr, hatte Rieger am Sonnabend während einer Pause der Parteivorstandsitzung in der Parteizentrale der NPD über Beschwerden geklagt und ist mit Verdacht auf einen Schlaganfall in ein Berliner Krankenhaus eingeliefert worden.

Eine Blutung im Hirn soll dann in der Nacht zum Sonntag zum Hirntod des 63jährigen geführt haben. Derzeit kämpfen die Ärzte noch um sein Leben.

Rieger zählt zu den bekanntesten und einflußreichsten Personen der rechtsextremen Szene und hat sich vor allem als Finanzier und Anwalt einen Namen gemacht. Darüber hinaus sorgte er als passionierter Rassentheoretiker und Sammler von NS-Devotionalien für Schlagzeilen. Erst im Sommer wurde bekannt, daß Rieger ein Kraft-durch-Freude-Museum in Wolfsburg plant.

Im Februar 2007 wurde Rieger Landesvorsitzender der NPD-Hamburg und im vergangenen Jahr stellvertretender NPD-Bundesvorsitzender. Beim Bundesparteitag im Mai wurde er in diesem Amt bestätigt. Rieger gilt als wichtiger Geldgeber der in finanziellen Schwierigkeiten steckenden Partei. So soll er erst kürzlich für den Landtagswahlkampf der NPD in Thüringen ein nicht unerhebliches Darlehen gegeben haben.

Junge Freiheit

Advertisements

Schreibe einen Kommentar »

Es gibt noch keine Kommentare.

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.